Whisper Woods
Hallo Fremder (:
Dies hier ist ein Forum der Warrior Cats. Wenn du Lust hast, kannst du dich gerne anmelden und an unserem RPG teilnehmen! Das hat auch schon begonnen, aber es werden weiterhin viele Katzen gesucht.
Wir haben das Forum gerade überarbeitet und neu eröffnet, deswegen sieht es hier noch etwas leer aus, aber wenn du mitmachst, ändert sich das bald. (:
Wir freuen uns über jeden Zuwachs!
Liebe Grüße, das Team



 

Austausch | 
 

 FeuerClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht


 Tüpfelstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1175

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: FeuerClan Lager   Do 8 Dez 2016 - 19:46

Das FeuerClan-Lager liegt auf einer Anhöhe auf der eine natürliche Kuhle entstanden ist. Die Senke ist von Dornbüschen, dichten Ginsterbüschen und anderen Sträuchern umgeben und in der Mitte der Senke liegen verstreut Felsbrocken, sowie ein Geröllhaufen. Ein Busch wächst dort ebenfalls. Innen ist ein windgeschützter Platz und am Rand der Senke steht ein verkrüppelter Baum mit blattlosen, knorrigen Ästen.

Genaue Lage des Anführerbau:
 

Genaue Lage des Heilerbau:
 

Genaue Lage der Kinderstube:
 

Genaue Lage des Kriegerbau:
 

Genaue Lage des Schülerbau:
 

Genaue Lage des Ältestenbau:
 

++ Quelle: http://de.warrior-cats.wikia.com/wiki/Lager ++
_________________________________________________________

Was bisher geschah: *Recap*
Nach oben Nach unten


 Wüstenkönig

2. Anführerin des MondClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 47

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Mi 29 März 2017 - 22:00

KupferpfoteSchülerin | FeuerClan | 001Die Sonne wärmte ihr das Fell und ließ die Schülerin ein wenig Schnurren. Endlich war die Kälte vorbei und sie konnte etwas wärme tanken. Auch wenn der Schrecken des Angriffes noch in ihrem Kopf hauste, wollte sie vor ran schauen und diesen neuen Tag beginnen. Am liebsten mit einem Training. Neugierig sah Kupferpfote sich um, auf der Suche nach ihrer Mentorin. Fuchszahn musste irgendwo zu finden sein.
Kupferpfote lief etwas weiter ins Lager hinein. Sie war schon ein wenig länger wach. Warum wusste sie nicht genau. Sie war irgendwann einfach auf gewacht und konnte nicht mehr einschlafen. Nun stand sie mitten im Lager und fragte sich wann die anderen wohl aufstehen würde.
Um sich die Zeit weiter zu vertreiben, begann sie ihre Pfoten zu putzen.
den Clan, Fuchszahn :Erwähnt
Niemanden :Angesprochen
mitten im Lager :Standort

Nach oben Nach unten


 Eibengift

Kriegerin des WasserClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 30

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Mi 29 März 2017 - 22:41


Nordlicht

Müde öffnete Nordlicht im Kriegerbau seine Augen als das Licht seine Nase kitzelte. Er sah auf den Platz neben sich, an dem gewöhnlicher weise immer seine Gefährtin lag. Er vermisste ihre Nähe und ihren lieblichen Duft in seiner Nase, doch ihr Platz war für die nächsten Monde in der Kinderstube. Mit einem seufzen stand der wolkenweiße, riesenhafte Kater auf und ließ seinen Blick über die schlafenden Körper schweifen. Schnell hatte er die rote Silhouette seines Bruders ausfindig gemacht und vergewisserte sich mit einem langen, aufmerksamen Blick das dieser noch atmete. Mit leisen Schritten trat er aus dem Kriegerbau raus und setzte sich vorerst davor. Mit gleichmäßigen Zügen glättete er die Haare die abstanden und fisselte das Moos aus dem mittellangem Pelz.

Als er fertig war sah er durchs Lager. Kupferpfote war als einzige neben ihm auf den Beinen und lief suchend durch das Lager. Mit einem kurzen Strecken stand er auf und trabte zu ihr rüber. ,,Suchst du etwas?" sprach er sie an und nickte dann grüßend. Er setzte sich nieder und musterte die Schülerin. Sie war genauso froh wie er über die ersten Warmen Tage seit langem. Das braun-schwarz gestromte Fell der Schülerin war noch leicht zerzaust, also war sie wohl noch nicht lange auf den Beinen. Da sie aber wach genug war etwas zu suchen wohl deutlich länger als er. ,,Keinen Schlaf gefunden?" fügte er noch hinzu und wartete auf eine Antwort der jungen Kätzin. Für ihr zartes Alter hatte sie bereits breite Schultern und eine beachtliche Größe. Sie würde zu einer burschikosen Kätzin heranwachsen und viele Kater dieses Clanes im Schatten stehen lassen.

Angesprochen: Kupferpfote
Erwähnt: Kupferpfote
Nach oben Nach unten


 Wüstenkönig

2. Anführerin des MondClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 47

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Mi 29 März 2017 - 22:52

KupferpfoteSchülerin | FeuerClan | 002Sie hob nur langsam den Kopf und hörte auf ihre Pfoten zu putzen. Nordlicht war nun ebenfalls wach und fragte sie ob sie etwas suchte. War es so klar zu erkennen, dass sie nach einer Beschäftigung suchte? Am liebsten nach ihrer Mentorin? Innerlich knirschte sie mit den Zähnen. Äußerlich zwang sie sich zu einem lächeln.
Bevor sie antworten konnte, fügte Nordlicht zu seinen Worten noch etwas hinzu. Verblüfft sah sie an sich entlang. Sie sah tatsächlich noch etwas verwüstet aus. Doch sie störte es irgendwie nicht. Sie mochte es ein wenig durch einander, solange es gepflegt blieb.
"Es ist einfach ein wenig langweilig, wenn man viel zu früh wach wird", antwortete sie auf die Fragen des weißen Hünen hin. "Wie steht es mit dir? hast du gut geschlafen?"
Neugirig blickte sie zum Krieger auf und fragte sich innerlich, wann sie wohl einmal Kriegerin sein würde und ob sie auch wohl so groß werden würde. Schon jetzt war sie größer als einige andere. Doch das störte sie nicht. Auch nicht dass sie wohl nicht immer sehr feminin aussehen würde.
den Clan, Fuchszahn :Erwähnt
Nordlicht :Angesprochen
mitten im Lager :Standort
Nach oben Nach unten


 Eibengift

Kriegerin des WasserClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 30

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Mi 29 März 2017 - 23:00


Nordlicht

Innerlich musste Nordlicht kurz über die Gegenfrage der Schülerin schmunzeln, doch äußerlich bewegte sich kein Muskel seiner Mimik. ,,Gut genug um fit zu sein" antwortete er eher knapp und legte den flauschigen Schweif um seine Pfoten. Mit ruhigem, intelligenten Blick aus seinem elegantem Gesicht sah er auf die Schülerin. ,,Wie wäre es mit einer kurzen Jagt?" schlug er vor. Würde er sich nicht in den nächsten Momenten bewegen, würde er an Ort und Stelle wieder einschlafen. Ein lautloses Gähnen entblößte Perlmuttfarbene Zähne und schloss das Maul am Ende wieder. ,,Fuchszahn schläft noch" fügte er hinzu. Sein Blick ging durch das leere Lager. Früher wach zu sein als die Anführer war ungewöhnlich, früher wach zu sein als seine Schwester war fast schon unmöglich. Er sah zu der gerade erst aufgehenden Sonne. Warum war er nur so früh wach? Er hätte noch getrost in seinem Nest liegen bleiben können. Er sah weiter zur Kinderstube, doch Nachtschatten schien noch zu schlafen. Er würde sie nicht wecken, sie brauchte jeden Schlaf den sie kriegen konnte bis Nordlicht's Nachkommen zur Welt kommen würden. Kurz musste der Kater Grinsen bei dem Gedanken bald kleine Kitten um seine Pfoten tanzen zu haben. Ob sie ihm ähnlich sahen? Ob ein Kater dabei wäre? Mit einem Kopfschütteln zog er sich selbst aus den Gedanken um seine Konzentration wieder auf die Schülerin zu legen.

Angesprochen: Kupferpfote
Erwähnt: Kupferpfote
Nach oben Nach unten


 Wüstenkönig

2. Anführerin des MondClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 47

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Mi 29 März 2017 - 23:19

KupferpfoteSchülerin | FeuerClan | 003Es erschien wie eine Lüge. Etwas irritiert blicke das Mischblut in das Maul eines riesenhaften Katers. Der Gedanke dass er fit wäre wollte nicht so ganz in ihren Kopf rein. Sie würde es eher als 'müde' oder #schläfrig' bezeichnen. Doch wenn er meinte er wäre fit für den Tag, dann würde sie ihm glauben schenken. Nordlicht kannte sie nun schon länger und er schien kein Problem damit zu haben, dass ihr Vater ein ehemaliger MondClanKrieger war. Gut, dass es wenigstens ein paar kluge Katzen im Clan gab. Diese anderen hohlen Nüsse würden es wohl nie verstehen, dass nicht nur sie, sondern auch Flussauge zum FeuerClan standen.
"gerne. Ein bisschen Bewegung könnte bestimmt uns beiden gut tun!", erwiderte Kupferpfote und grinste breit. Ihre Mutter schlief noch, genau wie ihre Mentorin. Keinem konnte sie Bescheid geben. Aber Nordlicht wäre bei ihr, das würde schon keine Probleme mit sich bringen. Schließlich war sie nicht alleine unterwegs. Zwar würde keiner wissen wo sie beide waren, doch es würde ja schon nichts passieren.
Ein leichtes kribbeln durch fuhr den schwarz-roten Körper der Schülerin und Kupferpfote grinste ein wenig breiter. Sie würde ein wenig gegen die Regeln verstoßen. Was für eine Aufregung!
Nun nicht mehr im Stande ruhig sitzen zu bleiben, stand sie auf und machte sich auf den Weg zum Lagereingang. Nordlicht würde ihr schon folgen und der Niesel würde ihnen bestimmt beim jagen helfen. Vielleicht konnte der Hühnenhafte Krieger ihr ja auch ein paar Tricks mit dem Tarnen beibringen. Er musste bestimmt ein paar drauf haben, bei seinem Fell.
Immer mehr Gedanken schossen Kupferpfote durch den Kopf und sie konnte schon gar nicht mehr abwarten.
den Clan, Fuchszahn :Erwähnt
Nordlicht :Angesprochen
mitten im Lager -> Lagereingang:Standort


Zuletzt von Wüstenkönig am Mi 29 März 2017 - 23:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Mi 29 März 2017 - 23:22



 
Nachtschatten

FeuerClan | Königin | 001

   
Etwas verschlafen öffnete ich meine Augen und schaute mich in der Leeren Kinderstube um. ich fühlte mich einsam und wollte nicht hier sein lieber würde ich neben meinen Gefährten liegen aber ich kann leider nicht mehr. Ein gutes hat es ja ich erwarte Junge und sie werden bestimmt stark und munter und eine Bereicherung für den Clan. Nach dem Krieg braucht der Clan neue Krieger und sie würde einen großen Teil dazu betragen. Vorsichtig leckte die Junge Kätzin ihren geschwollenen Bauch und stand auf. Ganz langsam tappte ich hinaus ins Lager und schaute mich dort um. Ihr Blick viel auf Nordlicht und sie tappte vorsichtig zu ihm. "Guten Morgen Nordlicht" mauzte ich und schaute ihn liebevoll an. Dann viel mein Blick auf Kupferpfote und auch sie begrüßte ich mit einem "Guten morgen."

   Angesprochen: Nordlicht, Kupferpfote
Erwähnt: Nordlicht, ihre Jungen, Kupferpfote
Standort: Im Lager
   
© by Nachtschatten
Nach oben Nach unten


 Eibengift

Kriegerin des WasserClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 30

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Mi 29 März 2017 - 23:33

Nordlicht

Aufgeregt wie ein Reh das einen Ast knacken hörte sprang die Schülerin auch schon los. Noch bevor der weiße Kater folgen konnte, tappste ein rundes, schwarz-weißes etwas aus der Kinderstube. Nach einem kurzen Blick identifizierte er das dicke etwas als seine trächtige Gefährtin. Ein Grinsen schlich sich ein weiteres mal auf seine Lefzen ehe er ihr kurz übers Ohr leckte und dann ihren Bauch mit seiner rosanen Nase anstupste. ,,Guten Morgen" murmelte er kurz und sah zu Kupferpfote die auf ihn wartete. ,,Ich kann leider nicht bei dir bleiben, Kupferpfote und ich wollen nicht weit vom Lager ein paar Jagdversuche starten. Ich bringe dir was mit" mit diesen kurzen Worten entfernte sich der weiße Kater von seiner Gefährtin und trabte zu Kupferpfote. ,,Schnell weg, die platzt jeden Moment und ich will ihre Innereien nicht aufsammeln" scherzte er leise, kaum hörbar über den runden Bauch von Nachtschatten. ,,Zu der verfallenen Halbbrücke, warst du da schon?" fragte er die Schülerin, doch wartete keine Antwort ab.

tbc; Verfallene Halbbrücke


Nachtschatten, Kupferpfote: Erwähnt
Nachtschatten, Kupferpfote: Angesprochen
Nach oben Nach unten


 Wüstenkönig

2. Anführerin des MondClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 47

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Mi 29 März 2017 - 23:45

KupferpfoteSchülerin | FeuerClan | 004Eine weibliche Stimme stoppte die Schülerin in ihrem Impuls und hielt ihre Pfoten an.
Kupferpfote wandte ihren Kopf der Stimme zu und lächelte einmal kurz. Sie nickte Nachtschatten lediglich zu, bevor ihr Blick zu Nordlicht wanderte. Die beiden erschienen ein schönes Paar zu sein. Auch würde der ruhige Kater bestimmt ein guter Vater werden. Jedoch hatte Kupferpfote irgendwie das Gefühl er könnte ein wenig kühl sein. Er wirkte auf sie oft immer sehr diszipliniert und streng. Nachtschatten eher wie eine warme fürsorgliche Mutter. Die beiden würden das schon schaffen.
Als Nordlicht dann zu ihr aufschloss, konnte Kupferpfote nicht ganz glauben, was sie da hörte. Hatte sie nicht gerade noch gedacht, er hätte keinen humor? Da hatte sie wohl etwas falsch mit bekommen. Kupferpfote musste kurz lachen, bei seinen Worten. Das Bild, dass in ihrem Kopf entstand war zu komisch.
Erheitert und aufgeregt folgte sie dem Krieger zum Platz. "Nein noch nicht", antwortete sie während ihre langen Beine sie hinterher trugen.
den Clan, Fuchszahn, Funkenstern, Nachtschatten :Erwähnt
Nordlicht :Angesprochen
Lagereingang -> verfallene Halbbrücke:Standort
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Do 30 März 2017 - 8:19



 
Nachtschatten

FeuerClan | Königin | 002

   
Kurz begann ich zu schnurren, als Nordlicht mir erst über mein Ohr leckte und dann seine Nase an meine Flanke hielt. Danach schaute ich traurig der Schülerin und meinem Gefährten hinterher. Insgeheim wünschte ich mir ich könnte mit ihnen gehen aber ich freute mich auch schon auf die Jungen. Wieder alleine tappte ich zum Eingang der Kinderstube und setzte mich dort an einen trockenen Felckchen nieder. Nordlicht wusste, was er tut und ich war stolz seine Gefährtin zusein. Beim Krieg wäre ich eh keine große Hilfe gewesen und so war es gut, dass ich nicht mitkämpfen konnte. Mein Blick wanderte über das nun leere Lager und ich wünschte mir jemanden zum reden, da ich ja sonst nichts tun konnte. Langsam begann ich mich zu Putzen ließ aber meinen Blick immer mal wieder über das Lager schweifen um auch ja niemanden zu verpassen, der irgendwie einsam aussah und nicht wusste, was er machen konnte.

   Angesprochen: xXx
Erwähnt: Nordlicht, Kupferpfote
Standort: vor der Kinderstube
   
© by Nachtschatten
Nach oben Nach unten


 Tüpfelstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1175

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Fr 31 März 2017 - 20:48

SandwolkeHeilerin | FeuerClan | 001Leise knackste Sandwolke ihre Gelenke in ihrem Nest, um sie für den Schwung in den Tag bereit zu machen. Ein kleines Ritual zum auflockern, das sie von Efeuteich - dem ehemaligen Heiler des WasserClans - gelernt hatte. Kurz kam erneut eine Woge von Trauer über die Kätzin herein. Die Schlacht hatte viele Opfer mit sich gezogen und so auch die weisen Heiler der anderen Clans. Sie war mittlerweile nun eine der ältesten ihrer Art und es nervte sie. Es gab so vieles, was sie noch nicht gelernt hatte und nun würde sie dieses Wissen nur noch bruchstückweise in ihren Träumen erhalten.
Jedoch gab es heute mehr zu tun als über Vergangenes zu grummeln und so erhob sich die kleine Kätzin auf die Pfoten. Sorgfältig leckte sie das mittellange Fell in Position und schüttelte kurz den Kopf, um ihre "Mähne" um den Hals zu richten. Ein kurzer Blick über die relativ leere Lagermitte und sofort wusste sie, was ihre Aufgabe für den Tag war. Sacht ging Sandwolke auf die werdende Königin, Nachtschatten, zu und neigte ihren Kopf zur Beruhigung. "Guten Morgen, ging es diese Nacht gut mit dem Schlafen?", erkundigte sie sich nach dem Bauch der Kätzin und wartete auf eine Antwort.
Erwähnt: Efeuteich
Angesprochen: Nachtschatten
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Fr 31 März 2017 - 22:06



 
Nachtschatten

FeuerClan | Königin | 003

   
Schnell hörte ich mich auf zu putzen, als ich die Stimme der Heilerin Sandwolke hörte. Ich schaute auf und schaute die schon etwas ältere Kätzin an. Ich neigte leicht respektvoll den Kopf und sagte "Guten Morgen Sandwolke" Ich hob den Blick wieder und fügte dann hinzu "Es ist ungewohnt. Außerdem fühle ich mich ein wenig einsam so alleine in der Kinderstube" und richtet meinen Blick kurz zu dem Eingang der Kinderstube. Eigentlich wollte ich die Heilerin nicht mit meinen Problemen zu Texten doch es bot sich einfach an ihr dies jetzt zu sagen. Etwas betrübt wandte ich mich dann wieder Sandwolke zu. "Was hast du denn noch so vor heute?" fraget ich dann mit großer Neugier und hellte meinen Blick wieder auf. Ich wollte nicht, dass sie sich auch noch Sorgen um mich machte, schließlich gab es viel wichtigere Dinge um die man sich sorgen machen konnte, wie zum Beispiel die Verletzten Krieger. Wenn ich doch nur jetzt in meinem Zustand irgendetwas für meinen Clan machen konnte. Ja es stimmte im Kampf bin ich keine große Hilfe mehr ein Klotz am Bein aber ich konnte dafür andere Dinge.

   Angesprochen: Sandwolke
Erwähnt: Sandwolke, die Verletzten
Standort: Vor der Kinderstube
   
© by Nachtschatten
Nach oben Nach unten


 Abendstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 6019

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Sa 1 Apr 2017 - 13:50

Kristallfeuer    Nr. 01
Als ich aus dem Kriegerbau trat, war die Sonne bereits aufgegangen und einige Katzen hatten sich bereits im Lager versammelt. Ich sah grade noch, wie zwei Katzen, eine davon mein Bruder Nordlicht, das Lager verließen. Normalerweise wachte ich früher, manchmal sogar schon vor Sonnenaufgang auf, doch heute hatte ich etwas länger geschlafen.
Ich ließ meinen Blick über das Lager schweifen. Vor der Kinderstube entdeckte ich Nachtschatten und Sandwolke, die sich unterhielten. Besonders durch ihren durch die Trächtigkeit großen Bauch wirkte die Königin etwa dreimal so groß wie meine Schwester und ich musste grinsen. Ich wusste aber natürlich auch, dass sie trotz ihrer Größe unglaublich stark war und weil ich doch nicht riskieren wollte, dass sie ihren Blick zu mir wandte, nahm ich rasch wieder eine neutrale Miene an.

- steht auf und sieht sich um

ERWÄHNT: Nordlicht (und Kupferpfote), Sandwolke, Nachtschatten
ANGESPROCHEN: -
ORT: vor dem Kriegerbau
Krieger ♂
FeuerClan



Nach oben Nach unten
http://warriors-cats-rpg.forumieren.com


 Tüpfelstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1175

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Sa 1 Apr 2017 - 16:14

SandwolkeHeilerin | FeuerClan | 002Während Nachtschatten sprach legte die kleine Sandwolke ihre Ohren auf den Bauch der Kätzin, um die Jungen abzuhören. Es war ein reges Treiben zu erkennen und sie konnte sich sicher sein, dass es nicht mehr lange dauern würde. Die Beschwerden, allein in der Kinderstube zu sein, konnte die Heilerin nicht nachvollziehen, da sie ebenso alleine im Heilerbau schlief, die Ruhe jedoch sehr genoss. //Außerdem ist es auch ganz schön von den anderen Kriegern oder Schülern nicht zerquetscht zu werden.//, dachte sie an ihre Schülerzeit zurück und wie sie es gehasst hatte, wenn sich die anderen im Schlaf über sie rollten und verdrehte dabei sie kurz unbemerkt die Augen. Um nicht gemein zu klingen, sparte die Heilerin sich auf diese Antwort eine Aussage bis auf: "Lange wirst du sowieso nicht mehr alleine sein."
Dann trat sie von dem Bauch zurück, um die Reaktion von Nachtschatten zu sehen. Währenddessen hörte die beige Kätzin eine weitere Katze aus einem der Bauten treten, doch das war für sie momentan irrelevant. Die Königin erforderte gerade ihre Aufmerksamkeit, die die Heilerin ihr auch schenkte: "Ich werde mir Kristallfeuers Auge erneut ansehen, damit es erst gar keine Chance hat sich zu infizieren und dann meine Kräuter zählen. Die Blattfrische beginnt und über die kalten Monde hinweg, haben wir nach dem Krieg eine Menge Heilmittel verbrauchen müsen. Die Vorräte müssen aufgestockt werden." Dabei betonte sie 'Kristallfeuer' bewusst lauter; Die Gangart ihres Bruders war kaum zu überhören.
Erwähnt: Kristallfeuer
Angesprochen: Nachtschatten
Nach oben Nach unten


 Abendstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 6019

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Sa 1 Apr 2017 - 17:00

Kristallfeuer    Nr. 02
Ich hatte gerade zu einem ausgiebigen Gähnen angesetzt, als ich aus der Richtung, in der sich Kristallfeuer befand, meinen Namen hörte und zuckte unwillkürlich zusammen. Sie wird mein Grinsen doch nicht etwa gesehen haben?, dachte ich kurz besorgt, gewann dann aber schnell wieder die Sicherheit darüber zurück, dass das gar nicht möglich war. Ich richtete mich also auf, streckte mich, wobei ich meine Krallen über den Boden zog, und ging dann auf Sandwolke und Nachtschatten zu. "Guten Morgen, ihr beiden!", begrüßte ich sie bewusst fröhlich klingend und blieb neben ihnen stehen. Ich wollte Nachtschattens Bauch nicht direkt kommentieren, also fragte ich stattdessen: "Wie geht es den Jungen?" Ich freute mich fast schon darauf, wenn der FeuerClan wieder Junge hatte, da das Spielen junger Katzen doch immer gute Stimmung verbreitet. Und etwas Auflockerung konnten wir hier dringend gebrauchen.
- geht zu Nachtschatten und Sandwolke und begrüßt sie

ERWÄHNT: -
ANGESPROCHEN: Nachtschatten, Sandwolke
ORT: vor der Kinderstube
Krieger ♂
FeuerClan


Nach oben Nach unten
http://warriors-cats-rpg.forumieren.com


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Sa 1 Apr 2017 - 17:42



Nachtschatten

FeuerClan | Königin | 004

Ich beobachtete Sandwolke, die ihr Ohr gegen meinen Bauch hielt und ihn abhörte. Als sie wieder von meinem Bauch weg trat und sagte, dass ich ja bald nicht mehr alleine sei musste ich schnurren. "Ich glaube da hast du recht." sagte ich dann und beobachtete sie weiter. Es war gar nicht so leicht mit so einem dicken Bauch alles um einen herum war zu nehmen doch trotzdem war ich stolz endlich was gefunden zu haben, womit ich dem Clan helfen konnte. Ja es war zwar ein bisschen langweilig doch ich wusste, ich konnte meinem Clan helfen und musste mich nicht mehr schlecht fühlen. Und als mir Sandwolke auch noch auf meine Frage antworte war ich noch glücklicher. "Na da hast du ja noch eine menge zu tun." sagte ich dann während ich meine Aufmerksamkeit auf Kristallfeuer richtete, der gerade aus dem Kriegerbau getreten war und dann zu uns kam. "Guten morgen" begrüßte ich ihn und mein Schnurren wurde noch ein tickchen lauter. "Den Jungen geht es glaube ich gut. Zu mindestens hoffe ich es." sagte ich voller Hoffnung um auf die Frage von Kristallfeuer zu antworten.

Angesprochen: Sandwolke, Kristallfeuer
Standort: Vor der Kinderstube
© by Nachtschatten
Nach oben Nach unten


 Hähersturm

Krieger des MondClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 35

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Mi 5 Apr 2017 - 17:44


Vipernzahn

»Life can do terrible things«
{Erwähnt: Heiler || Angesprochen: - || Post: 001}
Der Krieger kaute die Fleischstückchen der Beute und schluckte sie hinunter. Langsam spürte er, wie der Hunger weniger wurde und sein Magen sich beruhigte.
Als er gegessen hatte, fuhr er mit der Zunge über die Schnauze und befreite somit diese von Blut. Dann sprang er auf die Pfoten und lief zu seiner Schwester, bevor er seinen Tätigkeiten nachging.
"Guten Morgen, Nachtschatten. Sandwolke, Kristallfeuer"
Er nickte den anderen Kriegern grüßend zu, lächelte dann seine Schwester an. Auf die Antwort der Kätzin antwortete der Krieger: "Den Jungen geht es bestimmt gut!" Er setzte sich und begann sein Brustfell zu putzen.
Nach oben Nach unten


 Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Do 6 Apr 2017 - 18:41



 
Nachtschatten

FeuerClan | Königin | 005

   
Als ich meinen Bruder erblickte, der aus dem Kriegerbau kam wurde ich gleich ein bisschen fröhlicher. Ich hatte angst vor dem was sein wird und wollte am liebsten ihm alles erzählen, doch wollte ich ihm auch nicht in den Ohren liegen. Was konnte ich schon erwarten. Er ein Krieger, der alles für seinen Clan tut soll einer Kätzin die Angst einer Geburt nehmen. Ein leichtes Lächeln legte sich über meine Lippen, als mein Bruder zu uns trat und uns alle begrüßte. Schon jetzt fühlte ich mich etwas sicherer aber wäre Nordlicht jetzt bei mir hätte ich wahrscheinlich keine angst mehr vor dem was sein wird sondern wohl eher vor dem was ist. Schon immer hatte ich mich gefragt mit welcher ich einen solchen Kater verdient hatte. Ich meine ich kämpfe nicht und bin wahrscheinlich ein riesiger Klotz am Bein für alle Katzen.
Ich holte einmal tief Luft und erschauderte, als ich den ersten kalten Tropfen auf meiner Haut spürte, doch ich wollte noch auf Nordlicht warten und mit ihm reden. Und niemand nicht einmal Vipernzahn konnte mich davon abhalten. Natürlich würde aber auch er bald aufbrechen um den Clan zu helfen. Mein Blick sank zu Boden bei diesem Gedanken. Doch dann wand ich meinen Blick zu Sandwolke und ich fragte sie "Dürfte ich nachher einen kleinen Spaziergang machen um mir meine Pfoten zu vertreten?" Ich hoffte sie würde ja sagen und so schaute ich sie mit einem Hoffnungsvollen Blick an. Doch ich fand es auch wichtig erst die Heilerin zu fragen, denn sie musste doch wissen, was ich noch darf und was nicht. Als mein Bruder sagte, dass es den Jungen bestimmt gut ging wurde mir ganz warm ums Herz. Mein Bruder wusste mit welchen worten er mich aufheitern konnte.

   Angesprochen: Sandwolke
Erwähnt: Nordlicht, Vipernzahn
Standort: Vor der Kinderstube
   
© by Nachtschatten
Nach oben Nach unten


 Hähersturm

Krieger des MondClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 35

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Mo 10 Apr 2017 - 22:34



Vipernzahn

»Life can do terrible things«
{Erwähnt: Nachtschatten, Kristallfeuer || Angesprochen: Nachtschatten, Kristallfeuer || Post: 002}

Der Krieger fuhr mit der Zunge liebevoll über die Wange seiner Schwester Nachtschatten. Wie es sich wohl anfühlen musste, an das Lager gebunden zu sein? Kurz glitt der Blick von Vipernzahn über die Kuhle, die das Lager bildete. Über den Ginsterwall, der den Kriegern und Schülern Schutz bot. Dann warf er einen kurzen Blick auf die Kinderstube.
Um ehrlich zu sein hatte Vipernzahn kaum Erinnerungen an diesen Bau. Als Junges war er meistens draußen gewesen - das prägte seine Erinnerung. Und die Zeit im Heilerbau. Auch diese war nur noch verschwommen da, nur noch wenige kleine Erinnerungsfetzen. Er war viel zu jung gewesen, um sich genau an alles erinnern zu können.
"Ich werde dir ein großes Beutestück erjagen gehen",
meinte er dann zu Nachtschatten, riss sich aus den Erinnerungen und zwinkerte ihr freundlich zu. Besonders jetzt spürte er die Energie durch seine Muskeln schießen.
Er war einer der wenigen Katzen, die im Kampf kaum Wunden ertragen hatten. Deshalb gab er sein bestes, so aktiv wie möglich zu helfen.
"Möchtest du mit?"
Er wandte den Blick zu Kristallfeuer. Auch wenn der Kater nicht mehr Stellvertreter war, so hatte Vipernzahn dennoch großen Respekt vor ihm. Doch klang schwache Unsicherheit in seiner Stimme mit: Durfte.... konnte Kristallfeuer überhaupt mit auf die Jagd kommen? Kurz bereute Vipernzahn die Frage.

Nach oben Nach unten


 Abendstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 6019

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Di 11 Apr 2017 - 2:23

Kristallfeuer    Nr. 03
Dass Nachschatten meinte, den Jungen würde es gut gehen, freute mich doch mehr, als ich erwartet hätte. Klar, hatte ich doch nur aus Höflichkeit gefragt. Und dass ihr Antwort weniger aus Fakten sondern mehr aus Hoffnungen bestand, wusste ich auch, schließlich konnte vor oder bei der Geburt immer noch etwas passieren. Der Gedanke an Nachwuchs erleichterte mich dennoch. Seit Funktensterns Jungen würde es das erste Mal sein, dass der Clan auf diese Weise unterstützt werden würde.
Schließlich gesellte sich auch Nachtschattens Bruder Vipernzahn zu uns. "Guten Morgen", begrüßte ich auch ihn, dann wandte ich mich wieder zu der Königin. "Wenn du nicht zu weit weg gehst, kannst du sicher einen Spaziergang machen. Nimm aber - nur für den Fall - einen der Schüler mit, von denen hat bestimmt einer nichts zu tun." War die Morgenpatrouille eigentlich schon losgeschickt worden? Ich hatte zwar zwei Katzen gesehen, die das Lager verlassen hatten, doch nach einer Patrouille hatte mir das Ganze nicht ausgesehen, eher wie ein spontaner Jagdausflug.
Als Vipernzahn mich plötzlich fragte, ob ich mit ihm jagen gehen würde, wollte ich erst vorschlagen, dies mit der Morgenpatrouille zu verbinden, doch ich stockte, als ich mir der Unsicherheit in der Stimme des Katers bewusst wurde. Mein Gesicht nahm einen ernsten, fast schon grimmigen Ausdruck an. Es war schon über einen Blattwechsel her, dass ich meinen Posten als 2. Anführer aufgegeben hatte,
und trotzdem meinten einige Katzen immer noch, der Grund dafür würde mich auch in anderen Tätigkeiten so erheblich einschränken, dass ich sie nicht mehr ausüben konnte. Vielleicht sollte ich ja gleich in den Ältestenbau ziehen!
Ich schloss kurz die Augen, ohne darauf zu achten, dass das auf die beiden Katzen vor mir vielleicht seltsam wirken könnte. Ich zählte stumm bis zwei (für drei war ich zu ungeduldig), atmete dabei tief durch und öffnete sie wieder. "Wenn du nichts gegen einen längeren Ausflug hast, könnten wir auch an der LichtClan-Grenze vorbeischauen und die Grenzpatrouille dort übernehmen." Er wird schon sehen, ob ich jagen kann.

- redet mit Vipernzahn und Nachtschatten

ERWÄHNT: Sandwolke, Funkenstern
ANGESPROCHEN: Nachtschatten, Vipernzahn
ORT: vor der Kinderstube
Krieger ♂
FeuerClan
Nach oben Nach unten
http://warriors-cats-rpg.forumieren.com


 Hähersturm

Krieger des MondClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 35

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Di 11 Apr 2017 - 9:28



Vipernzahn

»Life can do terrible things«
{Erwähnt: Nordlicht, Nachtschatten || Angesprochen: Kristallfeuer || Post: 003}

"Gerne!"
, meinte Vipernzahn, ohne lange zu überlegen. Ihm war es relativ egal, was genau er zu tun hatte. Hauptsache er konnte sich als nützlich erweisen für den Clan.
Außerdem konnte er auch auf den Rückweg jagen und etwas für seine Schwester erbeuten. Am besten groß, damit auch die Jungen in ihrem Bauch gesättigt werden.
Ob sie wie meine Schwester aussehen werden? Oder wie Nordlicht?, überlegte der Krieger, besaß schon kleine Vorfreude für die jüngsten Mitglieder seiner Familie, die bald hier herumtollen würden.

Eines Tages hätte Vipernzahn auch gerne Junge. Ob sie auch wie er aussehen würden? Oder wie die Mutter der Jungen?
Erst mal brauchen sie eine Mutter, lachte Vipernzahn innerlich. Das war wohl wichtiger.

Nach oben Nach unten


 Abendstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 6019

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Di 11 Apr 2017 - 22:08

Kristallfeuer    Nr. 04
Vipernzahn erklärte sich einverstanden und ich ging den Plan noch einmal durch. Vielleicht sollten wir zusätzlich noch einen Krieger, oder besser noch einen Schüler, auf die Patrouille mitnehmen. "Ich gehe gleich einmal Funkenstern fragen, ob das auch in Ordnung ist", meinte ich schließlisch. Ich war kein 2. Anführer mehr, ich konnte nicht selbst bestimmen, wer die Patrouillen übernahm. "Geh du doch nach Falkenpfote suchen, er kann uns ruhig begleiten." Meinen Schüler hatte ich bisher noch nicht gesehen, es wurde Zeit, dass er sich endlich aus dem Schülerbau bequemte. Oder war er vielleicht die Katze, die mit Nordlicht das Lager verlassen hatte? "Oder.." Die Unsicherheit, der ich mich gerade ausgeliefert fühlte, ließ mich meine Meinung ändern. "..lass ihn weiterschlafen. Ich werde ihn später noch einer intensiven Trainingseinheit unterziehen, da sollte er ausgeruht sein." Na sieh mal einer an, meinen Schüler trainieren kann ich also auch noch! Ich nickte Nachtschatten noch einmal zum Abschied zu und stupste Sandwolke beim Vorübergehen sachte an, dann steuerte ich auf den Anführerbau zu. Mich interessierte es brennend, warum die Anführerin
die Patrouille noch nicht losgeschickt hatte.

- redet mit Vipernzahn und Nachtschatten

ERWÄHNT: Falkenpfote, Funkenstern
ANGESPROCHEN: (Nachtschatten), Vipernzahn, (Sandwolke)
ORT: vor der Kinderstube
Krieger ♂
FeuerClan
Nach oben Nach unten
http://warriors-cats-rpg.forumieren.com


 Hähersturm

Krieger des MondClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 35

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Mi 12 Apr 2017 - 9:07



Falkenpfote

»They said: 'The teenagers scared the living shit out of me' «
{Erwähnt: Kristallfeuer || Angesprochen: Kristallfeuer (+ die Katzen in seiner Nähe) || Post: 001}

Gähnend öffnete Falkenpfote in seinem Nest die Augen. Er blinzelte ihn das fahle Licht der Morgensonne. Noch immer träge vom Schlaf streckte sich der Schüler und spitzte die Ohren. Er konnte gedämpft die Stimmen seiner Clangefährten hören, die meisten mussten also schon wach sein.
Auch lag ein feuchter Duft in der Luft, es schien also ein verregneter -oder zumindest vernieselter Tag - zu werden.
Von draußen hörte der cremefarbene Kater die Stimme seines Mentors Kristallfeuer, und auch vernahm er seinen Namen aus dem Gespräch.
Seufzend erhob sich der müde Schüler, putzte schnell seinen Pelz und schob sich aus dem Ginsterwall des Schülerbaus.
"Was ist mit mir?"
, rief der Kater noch immer deutlich verschlafen voraus, gähnte und sah sich dann auf dem Lagerplatz um. Weder seine Wurfgefährten, noch seine Mutter konnte er sehen.

Nach oben Nach unten


 Tüpfelstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1175

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Fr 14 Apr 2017 - 15:13

SandwolkeHeilerin | FeuerClan | 003Ohne auf ein weiteres Wort ließ Sandwolke die Königin ziehen. Würde etwas mit den Jungen nicht stimmen, dann hätte die fähige Heilerin dies bereits erwähnt. Was Nachtschatten in ihrer Freizeit machte ging sie nichts an und von ihr aus könnte sie auch das ganze Territorium durchstreifen - auf ihre Gesundheit hatte sie selbst zu achten. Sandwolke war nur dafür da, um denjenigen zu helfen, die es brauchten und wollten. So richtig konnte die Heilerin es nie wirklich verstehen, warum sich Katzen sinnlos in Gefahr begaben. Wie viele Schlangenbisse hatte sie bereits behandeln müssen, obwohl sie immer wieder darauf aufmerksam machte, dass es in der Blattgrüne an den Felsen gefährlich war. Dennoch fühlte sie sich jedes Mal wieder verantwortlich ihren Clankameraden zu helfen und sie wieder auf die Beine zu bringen.
Nickend begrüßte Sandwolke ihren Bruder, Kristallfeuer und wünschte ihm ebenfalls einen guten Morgen. Nachdem allerdings immer mehr Katzen auf die Lichtung kamen und nun die Rede von einer Patrouille oder Jagdrotte war, drehte sie sich um und verließ die Runde in Richtung Heilerbau, wo sie anfing die Heilkräuter aus ihren Plätzen zu ziehen und sie auf dem freien Boden zu verteilen und zu zählen.
Erwähnt: Nachtschatten, Kristallfeuer
Angesprochen: /


FuchszahnKriegerin | FeuerClan | 001 Langsam schien das Licht immer stärker in den Kriegerbau und fiel direkt in Fuchszahns Gesicht. Noch halb schlafend begann sie das unangenehme Gefühl auf ihren Augenlidern wegzublinzeln, doch es wollte einfach nicht verschwinden. Genervt öffnete sie nun die Augen und schüttelte kurz den Kopf, um wach zu werden. Nach dem Tod aller ihr geliebten Katzen hatte die Kriegerin viel geschlafen und kroch meist nur noch heraus um zu fressen und ihrer Pflicht nachzugehen, falls sie denn für eine Patrouille eingetragen wurde.
Einige ihrer müden Knochen knackten beim Aufstehen, doch das war kein größeres Problem. Der Körper der jungen Kätzin war noch fit, doch in ihrem Kopf fühlte es sich an wie ein Schleier aus dickem, grauem Nebel. Mühsam zog sie sich aus dem Kriegerbau und trat ihren Weg zum Frischbeutehaufen an. Dabei ließ sie ihren Schweif auf dem Boden schleifen und auch ihre Pfoten hob sie nicht wirklich hoch genug an, um keine Spuren zu hinterlassen. Vor dem Frischbeutehaufen seufzte sie einmal leise und sah ihn zunächst nur an. //Was ist nur mit mir geschehen.. Wenn ich schon so nutzlos bin, dann sollte ich mir auch nicht viel nehmen//, bemitleidete sich Fuchszahn selbst in Gedanken, bevor sie sich eine kleine Maus nahm, diese zu einem freien Platz abseits der Lagerlichtung trug und dort Biss für Biss langsam fraß.
Erwähnt: /
Angesprochen: /


Nach oben Nach unten


 Marmorpfote

Schüler des MondClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 20

BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   Mo 8 Mai 2017 - 22:07

Flachstatze

Fahles Licht fiel in den Bau und weckte den sandfarbenen Kater. Blinzelnd hob er seinen Kopf und sah in zum Eingang. Es musste schon nach Sonnenaufgang sein. Auch wenn die Wolken die Sicht auf die Sonne versperrten, so war sich der erfahrene Krieger dessen sicher. Schnell stand er auf und trat aus dem Bau. Draußen war schon reges Treiben. Vorerst setzte er sich an den Rand und begann sich zu waschen, behielt aber die Umgebung aus dem Augenwinkel im Auge. Er sollte etwas Jagen gehen. Der Frischbeutehaufen sah nicht gerade voll aus. Alleine wollte er jedoch nicht gehen. Vielleicht würde er ja noch jemanden finden, sonst würde er eben doch alleine gehen. Wenn man zu mehreren jagte, konnte man die Beute in eine Falle jagen. Alleine musste man darauf achten, welches Beutetier jagte.

Erwähnt: /
Angesprochen: /
Ort: Vor dem Kriegerbau
Nach oben Nach unten


 Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: FeuerClan Lager   

Nach oben Nach unten
 

FeuerClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Lager
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des Asphalt Tribes~
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Whisper Woods :: RPG :: FeuerClan :: FeuerClan Lager-
Gehe zu: