Whisper Woods
Hallo Fremder (:
Dies hier ist ein Forum der Warrior Cats. Wenn du Lust hast, kannst du dich gerne anmelden und an unserem RPG teilnehmen! Das hat auch schon begonnen, aber es werden weiterhin viele Katzen gesucht.
Wir haben das Forum gerade überarbeitet und neu eröffnet, deswegen sieht es hier noch etwas leer aus, aber wenn du mitmachst, ändert sich das bald. (:
Wir freuen uns über jeden Zuwachs!
Liebe Grüße, das Team



 

Teilen | 
 

 WasserClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht


 Tüpfelstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1175

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: WasserClan Lager   Do 8 Dez 2016 - 19:55

Das Lager des WasserClans liegt auf einem keilförmigen Gelände zwischen zwei Bächen und wird von Bäumen, Hasel- und Brombeersträuchern geschützt. Die Ufer der Bäche sind dicht mit Sträuchern und Schilfgras bewachsen. An der einen Seite ist zudem eine Dornenbarriere, die von dem einem Bach zu dem anderen reicht und so die bachfreie Seite des Lagers schützt. Zudem ist das Land dort von Röhricht umgeben und dicht mit Büschen bewachsen und eine Buche ragt mit ihren Ästen über die Barriere. Ein kleiner Wasserlauf, der eine dicht mit Farn und Moos bewachsene Böschung hinunterfließt mündet hierbei in einen größeren Bach. Um zum Lager zu gelangen müssen kleine Steininseln überquert werden, der Fluss kann allerdings auch durchwatet werden. In der Mitte des Lagers befindet sich eine freie Fläche.

Genaue Lage des Anführerbau:
 

Genaue Lage des Heilerbau:
 

Genaue Lage der Kinderstube:
 

Genaue Lage des Kriegerbau:
 

Genaue Lage des Schülerbau:
 

Genaue Lage des Ältestenbau:
 

++ Quelle: http://de.warrior-cats.wikia.com/wiki/Lager ++
________________________________________________________________

Was bisher geschah: *Recap*
Nach oben Nach unten


 Bärentatze

Krieger des WasserClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 20

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Mi 29 März 2017 - 20:59

Bärentatze

Ich gähnte noch bevor ich die Augen öffnete. Dieses ekelhafte Wetter sorgte dafür das sich mein mit Moos gepolstertes Nest sowie mein Pelz mit Wasser voll sog. Das dann auch der eisige Wind der abklingenden Blattleere in den Kriegerbau zog machte es nicht wirklich besser. Ich hatte zwar noch keine große Lust aufzustehen, aber in einem Nest in diesem Zustand wollte ich dann doch nicht länger liegen als nötig. Also stand ich auf um sich zu säubern und den Rest an Flüssigkeit aus meinem Fell zu bekommen. Krank war ich schließlich ziemlich nutzlos für den Clan und ich wollte der Heilerin auch keine unnötigen Umstände bereiten. Ob wohl schon eine Patrouille aufgebrochen war? Blinzelnd trat ich aus dem Kriegerbau und sah mich um.
Nach oben Nach unten


 Tüpfelstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1175

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Mi 29 März 2017 - 21:28

MilchnaseKönigin | WasserClan | 001Munter tapste Milchnase aus der Kinderstube und streckte sich einmal kräftig. Es war einsam im Bau geworden nachdem die meisten Jungen zu Schülern geworden waren und die Königinnen ihren Kriegerpflichten wieder nachkommen... und natürlich auch nach dem Krieg. Einige Male überlegte sie sich auch für kurze Zeit zurück in den Kriegerbau zu kommen, doch immer wieder wog die Angst mit, dass sie doch dort bleiben müsste.
Eilig schüttelte sie diese Gedanken weg. Sie wollte doch eigentlich zu Himmelsknospe gehen und nach ihren Gelenken schauen! Sobald das Wetter regnerischer wurde, machte sich Milchnase immer Sorgen um ihre Mutter, vor allem jetzt da so wenige Schüler da waren. Irgendjemand musste die Nestpolster ja wechseln und dies machte sie liebend gerne für ihre Familie.
Doch auf ihrem Weg erblickte sie ihren Bruder Bärentatze und ihr kam wieder diese wohlige Wärme, die sie schon immer spürte, wenn sie ihn erblickte. "Guten Morgen Bärentatze! Hast du gut geschlafen?", grüßte sie den Krieger, der anscheinend nicht so begeistert von dem momentanen Wetter war und setzte sich lächelnd zu ihm.
Erwähnt: Himmelsknospe
Angesprochen: Bärentatze


Zuletzt von Tüpfelstern am Mi 29 März 2017 - 23:08 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten


 Bärentatze

Krieger des WasserClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 20

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Mi 29 März 2017 - 21:41

Bärentatze

Ich hätte fast gar nicht bemerkt wie meine Schwester auf mich zukam den iweder musste ich gähnen. Ich war keine besonders Geduldige Katze und wenn mir niemand eine Aufgabe gar dann langweilte ich mich eben. Erneut streckte ich mich und fuhr meine Krallen aus. Erst da bemerkte ich wie Milchnase auf mich zukam. Sie lächelte. Es war irgendwie ein komisches Gefühl wenn sie mich so ansah, denn es lächelten mich nicht gerade viele Katzen an. Das lag wohl einfach daran das ich auch nicht besonders entgegen kommend war. Dennoch viel es mir schwer auch zu lächeln. Das höchste was ich schaffte war ein kleines schmunzeln, denn ich lächelte ebenfalls nicht oft. Meistens war es wegen meiner Familie. Wenn es denn dann mal soweit kam. Trotzdem hoffte ich das sie wusste das dies nicht ablehnend ihr gegenüber gemeint war. Es war halt einfach nur schwierig. "Guten morgen" antwortete ich ihr so freundlich wie möglich, was sich aber aufgrund meiner ziemlich dunklen und rauen Stimme doch etwas grober anhörte als er es beabsichtigte, aber das war ja nichts neues. "Ja. Soweit das bei der Nässe möglich ist. Ist dein Nest auch so feucht? Wenn ja kann ich dir ja neues Moos holen".
Nach oben Nach unten


 Abendstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 6019

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Mi 29 März 2017 - 22:24

Himmelsknospe

Noch im Land der Träume verschwunden, streckte ich mich ungelenk in meinem Nest. Ich trabte gerade wie wild an einem Fluss entlang, Eichenherz an meiner Seite. Die Sonne stand hoch am Himmel und es wehte eine sanfte Brise. Es roch nach.. Maus. Wir waren zusammen jagen. Doch dann begann die Luft mich zu kitzeln, bis ich schließlich einen starken Juckreiz verspürte. Ich wachte auf und starrte an die Decke des Ältestenbaus. Still drehte ich mich auf die Seite und kratzte mich so an meiner Flanke, damit der Juckreiz verschwand. Ein schwacher Windzug war in den Bau gelangt und hatte mich, wie ich, naiv  wie ich war, direkt am Eingang lag, eiskalt erwischt.
Schließlich seufzte ich und richtete mich auf. Sobald ich einmal wach war und die ersten Sonnenstrahlen verspürt hatte, war es für mich unmöglich, wieder Schlaf zu finden. Auch mein schöner Traum verblasste bereits wieder. Alles, was zurückblieb, war meine juckende Flanke und ein leises Knurren aus den Tiefen meines Magens, das mich zur Lagermitte trieb.
Als ich mich aus dem Ältestenbau drückte, rieb ich mich noch einmal kurz an einer hervorstehenden Wurzel und bereute es sofort wieder. "Autsch!", fluchte ich leise und blickte zu der Quelle meines Schmerzes. Ich war mit meinem Fell irgendwie an der Wurzel hängen geblieben und hatte mir ein paar Haare ausgerissen. Warum wird mit dem Alter nur alles komplizierter? Ich sollte später jemanden fragen, ob er sich mein Fell einmal ansieht. Das heißt, wenn mir die Frage allein schon nicht zu peinlich erscheint.
Ich befreite mich - einigermaßen - elegant und schritt mit erhobenem Kopf in Richtung Frischbeutehaufen.

- steht auf und läuft zum Frischbeutehaufen
Nach oben Nach unten
http://warriors-cats-rpg.forumieren.com


 Eibengift

Kriegerin des WasserClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 30

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Mi 29 März 2017 - 22:28


Eibengift

Mit einem tänzelnden Schritt kam Eibengift aus dem Kriegerbau gelaufen. Sie streckte alle Glieder von sich als sie vor dem Eingang des Baus ankam und gab ein herzhaftes Gähnen von sich. Ihr machte das Wasser nichts, sie war immerhin in einem Clan in dem die Katzen schwimmen konnten. Sie sah nach rechts rüber und sah dort eine ihr befreundete Katze: Milchnase. Mit einem Gurren aus der Kehle trabte sie schnell zu dieser rüber und zwinkerte ihr zu. ,,Guten Morgen" mauzte sie und sah zu Milchnases Bruder ,,Dir auch guten Morgen"und setzte sich dann ungefragt zu den beiden. Heute hatte sie gute Laune, aber Heute war auch erst jung. Ihre Laune konnte sich im Laufe des Tages noch ändern.

Ihre Barthaare zuckten ,,Sind wir die einzigen die wach sind? Oder sind manche schon jagen?" bevor sie überhaupt einen Atemzug nehmen konnte sprach sie weiter ,,Wenn nicht, dann sollten wir das tun, Bärentatze" schlug sie dem Krieger vor. Geduldig legte sie ihren Schweif ordentlich um die Pfoten und legte ihren Kopf in den Nacken um eine angenehme Pose zu halten.

Angesprochen: Milchnase & Bärentatze
Erwähnt: Milchnase, Bärentatze, Alle
Nach oben Nach unten


 Tüpfelstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1175

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Mi 29 März 2017 - 22:41

MilchnaseKönigin | WasserClan | 002Milchnase kannte mittlerweile die Art ihres Bruders und so ließ sie sich von seiner Grobheit nicht sonderlich beeindrucken. Er meinte es in den seltensten Fällen mit ihr ungut. Aufmunternd leckte sie ihm sanft über die Ohren, auch um ein wenig Nässe von diesen loszuwerden. Auch in ihrem Pelz sammelte sich der Nieselregen an und die langen, weißen Haare wurden immer schwerer. Glücklicherweise störte sie das als WasserClanKätzin nicht so sehr. Sie würde sich im Nachhinein trocken lecken, damit sie nicht doch krank wurde.
"Oh das wäre wirklich lieb von dir. Es ist ganz schön Arbeit die Kinderstube trocken zu halten bei diesem Wetter; Vor Allem allein.", miaute sie als Antwort und ließ kurz ein Schnurren los. Bärentatze war ein fleißiger Kater und das bewunderte sie schon immer an ihm. Als dann auch noch Eibengift sich zu den beiden gesellte, wurde ihr Schnurren noch lauter. Milchnase freute sich ihre Freundin zu sehen und neigte den Kopf zur Begrüßung: "Dir auch einen guten Morgen Eibengift!" Nachdem sie den Vorschlag brachte zusammen mit ihrem Bruder jagen zu gehen, zuckten Milchnases Ohren nach hinten. Ein leises, fluchtendes 'Autsch!' traf ihr Gehör und sie wurde schlagartig daran erinnert, was sie eigentlich vorhatte. Eilig sprang die Kätzin auf die Pfoten und entschuldigte sich bei den Kriegern: "Ohje Mutter! Entschuldigt, ich wollt eigentlich noch zum Ältestenbau und mich nach Himmelsknospe erkundigen." Mit großen Schritten machte sie sich also auf den Weg bis sie ihre Mutter am Frischbeutehaufen entdeckte.
"Guten Morgen Mutter! Ich hoffe bei dir ist alles in Ordnung? Ich wollte sehen, ob der Ältestenbau die Nässe überlebt hat.", miaute Milchnase besorgt und sah Himmelsknospe in die Augen.
Erwähnt: /
Angesprochen: Bärentatze, Eibengift, Himmelsknospe


Zuletzt von Tüpfelstern am Mi 29 März 2017 - 23:08 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten


 Abendstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 6019

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Mi 29 März 2017 - 22:59

Himmelsknospe

Ich hatte mir gerade einen etwas schmächtigen Fisch aus dem Haufen ausgesucht, als ich eine bekannte Stimme hörte. "Gutn Morgn", presste ich angestrengt hervor und legte anschließend die Beute zu meinen Füßen ab, bevor sie mir noch aus dem Maul rutschte. Dass Milchnase sich wie gewohnt um mein Wohlergehen - und natürlich das des Ältestenbaus - sorgte, rührte mich. Sie war schon immer sehr umsichtig und hilfsbereit gewesen. Sie könnte ich doch sicher fragen..? "Der Ältestenbau hat die Nässe überstanden. Ich glaube nur, dass in den Wurzeln irgendwo ein Leck ist, es zieht doch etwas darin." Ich erinnerte mich an das unsanfte Erwachen, das mir heute gegeben worden war, und setzte gleich eine weniger glückliche Miene auf.
Der Geruch des Fisches stieg mir in die Nase. "Möchtest du etwas essen?", fragte ich meine Tochter und mein Gesicht erhellte sich wieder. "Du kannst etwas von meinem Fisch haben, wenn du möchtest." Ich teilte gern mein Essen mit anderen Katzen. Eichenherz und ich hatten das getan, so oft wir konnten.

- nimmt sich einen Fisch und redet mit Milchnase

Erwähnt: Eichenherz (verstorbener Gefährte)
Angesprochen: Milchnase
Nach oben Nach unten
http://warriors-cats-rpg.forumieren.com


 Tüpfelstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1175

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Mi 29 März 2017 - 23:51

MilchnaseKönigin| WasserClan | 003Amüsiert von dem Anblick Himmelknospes zuckten Milchnases Schnurrhaare und sie war doch beeindruckt, dass ihre Mutter immer noch in der Lage war einen solch großen Fisch heraus zu ziehen. Dabei half sie der Ältesten bewusst nicht, um ihr nicht das Gefühl zu vermitteln sie wäre alt und senil. Als Himmelsknospe dann vom Ältestenbau berichtete, nickte Milchnase aufmerksam. "Dann werde ich mich darum kümmern. Bärentatze hatte mir angeboten etwas Moos zu holen, dann kann ich auch gleich etwas davon für dein Nest verwenden." Eifrig unterstütze die Königin ihre Pläne erneut mit einem Nicken und war froh, dass sie so viel heute zu tun hatte. Ohne Junge in der Kinderstube fehlte der Kätzin auch oft der Reiz etwas zu unternehmen.
So langsam stieg der Geruch des Fisches auch Milchnase in die Nase und ihr Magen knurrte ersichtlich laut. Peinlich berührte gab Milchnase ein kurzes Lachen von sich: "Ich schätze mein Bauch wäre froh darüber." Langsam ging sie dann auf eine geschützte Stelle zu, damit der Regen sich nicht allzu sehr auf den Kätzinnen absetzen konnte und wartete dort auf ihre Mutter.
Erwähnt: Bärentatze
Angesprochen: Himmelsknospe


TüpfelsternAnführerin | WasserClan | 001Tüpfelstern brummte der Schädel als sie langsam aus dem Anführerbau trottete, müde von der letzten Nacht. Die Kätzin hatte nicht viel geschlafen und das rächte sich nun an ihr, doch sie fand einfach keine Ruhe. Die Sonne strahlte in kurzen Abständen auf die Katzen herab und und wärmte die Luft nur bedingt, wohl eher gar nicht. Der Regen hatte die Übermacht und so setzten sich die dunklen Wolken ebenfalls in Tüpfelsterns Gedanken ab. Sie war den ewigen Regen leid und das konnten die schmählichen Sonnenstrahlen nicht ändern. //Wenigstens geht es dem Clan gut. Die Fische, die jetzt zu uns kommen, haben sich gut vollgefressen über die Blattleere hinweg. Trotzdem ist es weiterhin gefährlich sich bei diesem Matsch ans Ufer zu wagen..// ging es ihr durch den Kopf als sie das rege Treiben beobachtete wie Himmelsknospe sich etwas vom Frischbeutehaufen nahm und die Krieger sich unterhielten. Die Anführerin musste mit Rauchfeder sprechen, damit sie die Krieger weg von den Ufern schickte. Bedacht setzte sie sich hin, kringelte den langen Schweif um die Pfoten und wartete darauf, dass mehr Katzen wach werden würden.
Erwähnt: Himmelsknospe, Krieger (Bärentatze, Eibengift), Rauchfeder
Angesprochen: /




Zuletzt von Tüpfelstern am Mo 8 Mai 2017 - 21:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten


 Silberasche

Krieger des LichtClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 29

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Do 30 März 2017 - 14:21

Blätterfluss

- wacht auf, geht aus dem Bau, unterhält sich
#blaetterfluss #1

Meine Augen öffnete ich langsam und schaute mich ruhig im Kriegerbau um. Die meisten Krieger waren wohl schon wach und draußen. Mein Bruder war einer dieser Krieger, weshalb ich aufstand und rausging. Mein Fell zu putzen, würde nur was bringen, wenn sich was drin verfangen hätte oder es schmutzig war. Glätten brachte nichts, denn das bunte Farbgemisch an Fell stand fast immer ab.
Als ich rauskam, kam mir der Wind entgegen und mit ihm leichte Nieseltropfen. Auf der Lichtung fielen mir direkt meine Mutter und meine Schwester auf. Die beiden unterhielten sich und ein wenig weiter weg von den beiden befand sich mein Bruder und Eibengift. "Guten Morgen!", mauzte ich, als ich auf Bärentatze und Eibengift zu ging. Ich war guter Laune, was komisch war, denn unser Clan war allgemein gereizter, wegen des Kampfes und den Verletzten. Aber abgesehen davon freute ich mich auf das bessere Wetter und war bereit für die Blattfrische.
Bei den angekommen, stupste ich Bärentatze mit meiner Nase an der Flanke an, ehe ich mich neben ihn hinsetzte. "Heute verlasse ich aufjedenfall das Lager.", meinte ich. Zwar war ich nicht in bester Form, was vielleicht am vergangenen, großen Kampf lag, doch den WasserClan hatte es nicht so schlimm getroffen, wie andere Clans. Vorallem den MondClan hatte es getroffen. Diese Lage könnte der WasserClan gut ausnutzen, doch an sowas war ich persönlich eher weniger interessiert. Ich mochte Konflikte nicht und so könnten wir sehr, sehr leicht in einen Konflikt mit dem MondClan kommen. Aber auch der benachbarte FeuerClan war nicht in bester Verfassung. Wie wohl unsere Anführerin, Tüpfelstern, dazu stand?

Erwähnt: Himmelsknospe, Milchnase
Angesprochen: Bärentatze, Eibengift
Nach oben Nach unten


 Bärentatze

Krieger des WasserClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 20

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Do 30 März 2017 - 16:07

Krieger | Wasser Clan | 003 BeitragBärentatzeMilchnase bedankte sich bei mir das ich ihr etwas Nestmaterial mitbringen wollte. Dabei fiel mir ein das ich dann auch direkt unserer Mutter Himmelsknospe etwas mitbringen konnte wenn ich schonmal dabei war. Bisher war noch niemand auf der Lichtung zu sehen, dies blieb jedoch nicht lange so, denn kurz darauf kam Eibengift fröhlich aus dem Bau heraus. So früh am morgen schon so gute Laune? Sie begrüßte uns und setzte sich dann zu uns. Schnurrend gab auch Milchnase ein Guten Morgen von sich. "Guten morgen", vergleichbar mit der Tonlage von meiner Schwester kam diese Antwort schon beinahe einem knurren gleich, auch wenn es für mich eigentlich recht neutral war. Eigentlich hatte ich darauf gehofft das sie sich mit Milchnase unterhalten würde und ich mich damit aus dem Gespräch raushalten konnte. Es war nicht so das ich meine Clankameraden nicht leiden konnte, ich war einfach nur kein großer Redner. Ich war einfach jemand der oft alleine irgendwo rumlungerte, damit hatte ich mich abgefunden und wenn nun jemand mit mir reden wollte war das schon irgendwie seltsam ungewohnt und schon beinahe lästig. Allerdings zerstörte Milchnase diese Hoffnung, da in dem Moment unsere Mutter Himmelsknospe aus dem Bau der Ältesten trat und in Richtung Frischbeutehaufen ging. Innerlich seufzte ich, lies mir aber nichts anmerken.  Eibengift riss mich wieder aus diesen Gedanken indem sie fragte ob sie wohl die einzigsten waren die bisher wach waren oder schon welche jagen gegangen waren und ob sie vielleicht jagen gehen sollten. Ich sah mich um. "Ich glaube bis jetzt ist noch niemand los. Ja können wir machen" antwortete ich knapp. Mein Ohr zuckte in Richtung Kriegerbau als ich wahrnahm wie dort jemand aufstand, dieser jemand stellte sich kurz darauf als seine kleine Schwester Blätterfluss heraus. "Guten morgen" antwortete ich ihr, auch sie war fröhlich. Was bei ihr allerdings dauerzustand war, also war es bei ihr ok. Außerdem war sie meine Schwester. Bei meiner Familie hatte ich kein Problem damit mit ihnen zu reden. Freudig erzählte sie das sie heute aufjedenfall das Lager verlassen würde. Jetzt musste ich wirklich schmunzeln. "Dann komm doch mit uns mit Jagen" kam es von mir. Dann konnte er wenigstens ein Auge auf sie haben, sie war immer noch recht tollpatschig und naiv. Immer wenn ich sie sah hatte ich das Gefühl auf sie aufpassen zu müssen.
Erwähnt: Himmelsknosper, Milchnase
Angesprochen: Eibengift, Blätterfluss
Standort: vor dem Bau der Krieger
Nach oben Nach unten


 Abendstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 6019

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Do 30 März 2017 - 20:03

Himmelsknospe    Nr. 03
Als Milchnase mir von dem neuen Moos erzählte, musste ich mich doch zusammenreißen, um keine Luftsprünge zu machen. Es war zwar nichts besonderes, doch ich freute mich jedes Mal aufs neue wie ein kleines Junges auf einen Ausflug in die unerkundeten Stellen des Lagers, wenn ich frisches Moos für mein Nest erhielt. Bei meinen alten Gelenken war das jedoch auch nicht allzu verwunderlich. Als meine Tochter sich aufmachte, um eine geschützte Stelle zum frühstücken zu suchen, nahm ich den Fisch vorsichtig wieder auf und folgte ihr langsam. Fische für lange Zeit im Maul zu behalten, war tatsächlich etwas unangenehm.
Umso mehr freute ich mich, als ich die Beute wieder ablegen konnte und nahm auch gleich einen Bissen. Es war köstlich! Manchmal wunderte ich mich doch, wie mich auf meine alten Monde so banale Dinge jeden Tag aufs neue erfreuten. Ich schnurrte leise und schob den Fisch meiner Tochter zu. Inzwischen war auch meine zweite Tochter, Blätterfluss, aus dem Kriegerbau getreten und unterhielt sich nun mit Eibengift und Bärentatze. Noch etwas, was mich freute: Meine Jungen glücklich zu sehen.
"In der Kinderstube ist es wohl alleine sehr langweilig, nehme ich an?", fragte ich dann an meine Tochter gewandt und dachte dabei an meinen Schlafplatz, der ebenfalls nicht gerade viele Katzen beherbergte.

- redet mit Milchnase

ERWÄHNT: Eibengift, Blätterfluss, Bärentatze
ANGESPROCHEN: Milchnase
ORT: vor dem Regen geschützte Stelle
Älteste ♀
WasserClan



Nach oben Nach unten
http://warriors-cats-rpg.forumieren.com


 Tüpfelstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1175

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Fr 31 März 2017 - 21:38

MilchnaseKönigin | WasserClan | 004 Zwar zeigte Milchnases Mutter ihre Freude nicht allzu offen, wie sie es gerne hätte, doch sie konnte deutlich spüren, dass sie eine gute Botschaft überbracht hatte. Langsam zog Himmelsknospe nun den Fisch zu dem Platz, den sich die Königin ausgesucht hatte, während dieser einige Schuppen auf dem Weg verlor.
Lächelnd wartete Milchnase nun und Himmelsknospe setzte sich neben sie. Eifrig biss die Älteste in den Fisch und schien es sichtlich zu genießen. Freudig fing sie ebenfalls an zu schnurren. //Es ist schön, wenn sie sich noch so über einen Fisch freuen kann!//, strich es ihr durch die Gedanken und so erinnerte sie sich selbst daran wie köstlich ihr erster Fisch geschmeckt hatte!
Nachdem Himmelsknospe ihren Biss genommen hatte, schob sie den Fisch zu Milchnase herüber und dankend nahm nun auch die Königin einen Happen davon. Er war wirklich unglaublich gut und saftig! Nachdem sie heruntergeschluckt hatte, antwortete sie seufzend: "Ja.. Wir haben schon bessere Zeiten erlebt." Hätte sie doch wenigstens selbst Junge mit Fackelschein bekommen, doch es sollte wohl nicht so sein. Unbemerkt glitt ihr Blick zu Bärentatze und es schmerzte sie erneut, auch wenn sie dies nicht wirklich verstand. Vielleicht war sie einfach nicht dafür bestimmt eigene Junge zu bekommen.
Erwähnt: Bärentatze
Angesprochen: Himmelsknospe
Nach oben Nach unten


 Abendstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 6019

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Fr 31 März 2017 - 22:18

Rauchfeder    Nr. 01
Ich wachte nun das dritte Mal auf, seit ich mich gestern Abend nach Sonnenuntergang in den Kriegerbau schlafen gelegt hatte. Und endlich war es hell. Ich freute mich über die Lichtstrahlen, die durch den Eingang des Baus fielen. Zufrieden richtete mich auf, streckte mich einmal kräftig und kratzte dabei mit meinen Krallen auf dem unebenen Untergrund. Dann verließ ich den Bau und verschaffte mir einen Überblick über das Lager. Nicht weit von mir entfernt standen Bärentatze und Blätterfluss, und meine Schwester Eibengift, die sich unterhielten. Ich nickte den dreien kurz zu, dann sah ich mich weiter um. Am anderen Ende des Lagers erkannte ich Himmelsknospe und Milchnase, die sich eine von dem leichten Nieselregen unerreichte Stelle ausgesucht hatten und sich scheinbar etwas Beute teilten. Schließlich entdeckte ich auch Tüpfelstern, die aufmerksam in der Nähe des Anführerbaus saß, und machte mich direkt auf dem Weg zu ihr.
"Guten Morgen!", rief ich, noch bevor ich sie ganz erreicht hatte.

- wacht auf und geht zu Tüpfelstern

ERWÄHNT: Blätterfluss, Bärentatze, Eibengift, Milchnase, Himmelsknospe
ANGESPROCHEN: Tüpfelstern
ORT: im Lager
2. Anführerin ♀
WasserClan

Nach oben Nach unten
http://warriors-cats-rpg.forumieren.com


 Schierlingzahn


avatar
Anzahl der Beiträge : 36

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Sa 1 Apr 2017 - 18:46

wasserclan | ♂ | krieger | 13 monde
Schierlingzahn
Das einfallende Licht zwang Schierlingzahn seine Augen zu öffnen, was heute ausnahmsweise ihm gar nicht so schwer fiel. Nein, überhaupt nicht schwer, denn heute ist er gar ein bisschen aufgeregt. Es ist eine gute Aufregung, die er schon seit einigen Tagen fühlte. Das Glück zu haben in solch einem Alter eine Schülerin zu unterrichten, erfüllte ihn mit Stolz und Ehre. Eigentlich hatte der Gescheckte befürchtet, wenn er jemals Mentor wurde, dass er vielleicht eine Angst verspüren würde, dass er nicht genug wäre, aber dem war nicht so. Dieser Optimismus, den er fühlte war für ihn völlig neu... Vielleicht tat es deshalb so gut, weil er in den letzten Monden den wirklichen Verlust und Trauer begegnet war und somit das Glück und die Freude umso mehr schätzte...

Mit voller Tatendrang trat er aus dem Bau und begrüsste die schon wachen Katzen, dabei nickte er Tüpfelstern und Rauchfeder grüssend zu. Mit Elan schritt er weiter zum Schülerbau und streckte den Kopf rein, um zu sehen ob Espenpfote noch in ihrem Nest war. Eigentlich hatte er vorgehabt mit ihr jagen zu gehen oder die Grenzen zu kontrollieren, kommt drauf an, was Rauchfeder eigentlich geplant hatte. Doch nun fragte er sich, ob sie nicht lieber frisches Moos und Nestmaterial holen sollten. Denn er hatte vorhin etwas von nassen Nestern vernommen, konnte aber nicht genau sagen, ob Milchnase dies gesagt hatte oder doch jemand anders...

»Erwähnt: Tüpfelstern, Rauchfeder, Milchnase & Espenpfote
»Angesprochen: grüsste einige Katzen
»Standort: Kriegerbau -> vor dem Schülerbau

#1 | reden | flüstern | denken | handeln | Katzen
Nach oben Nach unten


 Tüpfelstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 1175

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   So 2 Apr 2017 - 19:43

TüpfelsternAnführerin | WasserClan | 002 Schlicht nickte Tüpfelstern dem Krieger Schierlingzahn zu, um seine Begrüßung zu erwiedern und wartete dann auf Rauchfeder, die bereits enthusiastisch auf sie zu kam. Innerlich musste die Anführerin ein wenig seufzen; Dieser Elan war für sie mühsam am frühen Morgen, jedoch freute es sie ihre Stellvertreterin so positiv zu sehen und auch ihre Begrüßung erwiederte sie mit einem Nicken.
Angekommen verschwendete Tüpfelstern dann auch keine Zeit für unnötige Höflichkeitsfloskeln: "Ich möchte, dass du eine Patrouille zur FeuerClanGrenze schickst, die anschließend jagen gehen soll. Gerade jetzt möchte ich die Grenzen nicht vernachlässigen. Außerdem sind die Uferhänge durch den Regen und den Tauschnee sehr rutschig. Niemand soll Fische fangen." Dabei sah sie vor Allem nocheinmal zu Himmelsknospe und Milchnase. Es war ein Glück, dass niemand bei diesem Fang umgekommen ist. Zu dieser Zeit durften sie sich keine weiteren Verluste mehr erlauben. Dieser verdammte Krieg hatte zu viele Katze mit sich genommen und das obwohl ihr geliebter Clan nur zu Hilfe gekommen war und mit der ganzen Sache eigentlich nichts zu tun hatte.
Erwähnt: Schierlingzahn, Himmelsknospe, Milchnase
Angesprochen: Rauchfeder


Zuletzt von Tüpfelstern am Mo 8 Mai 2017 - 21:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten


 Silberasche

Krieger des LichtClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 29

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   So 2 Apr 2017 - 20:39

Blätterfluss

- unterhält sich
#blaetterfluss #2

Bärentatze schlug mir vor mit ihnen jagen zu gehen. Ich nickte freudig und miaute: "Sehr gerne." Kurz schnurrte ich. Wie froh ich doch war. So viele hatten ihre Liebsten verloren und ich hatte alle noch, bis auf meinen Vater, der im Krieg verstorben war, wie die Meisten in letzter Zeit. Ich hatte meine liebste Mutter Himmelsknospe und meine wunderschöne Schwester Milchnase, sowie meinen Bruder Bärentatze. Ich stand auf und drückte meine Nase in das Fell von Bärentatze an seinem Hals. Vielleicht benahm ich mich gerade wie ein kleines, unerfahrenes Junges, aber für mich war das keine Seltenheit.


Erwähnt: Milchnase, Himmelsknospe
Angesprochen: Bärentatze, Eibengift
Nach oben Nach unten


 Espenstreif


avatar
Anzahl der Beiträge : 16

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   So 2 Apr 2017 - 20:40

001. Espenpfote
Gerade war die Kätzin noch an die warme Seite ihrer Mutter gekuschelt gewesen, da spürte sie bloß noch das leicht stachelige Nest unter ihrem Bauch und Kälte an ihrer Seite. Sie hielt die Augen geschlossen, um dem Traum noch ein paar Herzschläge länger halten zu können, doch das beruhigende Gefühl der Sicherheit verschwand augenblicklich. "Nur ein Traum", flüsterte sie und richtete sich in ihrem Nest auf.
Mit einigen geschickten Pfotengriffen pickte Espenpfote die Moos- und Farnfetzten aus ihrem Pelz und kümmerte sich anschließend etwas ausgiebiger um ihr weißes Brustfell und die Schultern. Hoffentlich habe ich nichts im Gesicht. Warum wälzte sie sich jede Nacht auch so stark? Am Ende wachte sie noch im Nachbarnest auf und durfte sich eine Erklärung für ihre Zudringlichkeit ausdenken...Die dunkelgraue schüttelte leicht belustigt den Kopf über diese Vorstellung. Ja, vielleicht lag es ja genau daran, dass sie als Schülerin nun ein eigenes Nest hatte. Vielleicht war das einfach zu viel Platz.
Eine Bewegung am Eingang erweckte ihre Aufmerksamkeit. "Schierlingzahn!", rief Espenpfote erfreut und sprang auf, nur um sich dann schuldbewusst umzusehen, in der Hoffnung, dass sie niemanden geweckt hatte. "Guten Morgen.", miaute sie nun etwas leiser und schritt vorsichtig zwischen den noch schlafenden Schülern zum Eingang.
"Gehen wir heute jagen? Oder kämpfen? Oder vielleicht schwimmen? Können wir bitte schwimmen üben gehen? Es ist doch jetzt bestimmt schon warm genug, oder?", plapperte die Kätzin vergnügt und schob sich aus dem Schülerbau ins Freie. Natürlich waren im Lager schon einige Katzen wach, schießlich war der Morgen nicht mehr jung.

Erwähnt: Schierlingzahn, die Katzen im Lager
Angesprochen: Schierlingzahn
Ort: Im Schülerbau >> vor dem Schülerbau
Nach oben Nach unten


 Schierlingzahn


avatar
Anzahl der Beiträge : 36

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   So 2 Apr 2017 - 21:22

wasserclan | ♂ | krieger | 13 monde
Schierlingzahn
Die Augen des Kriegers leuchteten auf, als seine kleine Schwester auf ihn zu trabte und dabei noch so enthusiastisch und optimistisch aussah. Es tat einfach gut zu sehen, wie gut Espenpfote den Tod ihrer Mutter verarbeitete. Sie und er waren vielleicht noch einer der einzigen Katzen im WasserClan, die keine Katze im Krieg verloren haben, sondern an einer Krankheit, die es seit Anbeginn der Clans existierten...

Doch nun musste er seiner Schülerin erklären, dass sie noch nicht jagen oder ähnliches gehen werden. Aber vielleicht hatten sie auch Glück und Rauchfeder würde Sie in einer anderen Gruppe einteilen.

"Mal schauen, wenn Rauchfeder mit uns nichts besonderes geplant hat, dann werden wir zuerst ein bisschen den Ältesten aushelfen. "

Meinte der Krieger und setzte sich an den Rand des Lagers. Dabei wartete geduldig auf die Rede von Rauchfeder. Hoffentlich hatte er den Optimismus von Espenpfote nicht allzu sehr einen Dämpfer verpasst.

»Erwähnt: Rauchfeder
»Angesprochen: Espenpfote
»Standort: vor dem Schülerbau

#1 | reden | flüstern | denken | handeln | Katzen
Nach oben Nach unten


 Abendstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 6019

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   So 2 Apr 2017 - 22:51

Rauchfeder    Nr. 02
Schweigend lauschte ich Tüpfelsterns Worten. Ich verstand ihre Sorgen. Auch jetzt, wo das Ende des Krieges schon eine Zeit zurücklag, hatten alle Clans noch mit seinen Nachwirkungen zu tun. Sei es durch die vielen Verluste, die sie erlitten hatten oder durch Misstrauen innerhalb des Clans. In diesen schweren Zeiten war die Kontrolle der Grenzen wichtiger als je zuvor.
"Mache ich", antwortete ich und nickte. An die Gefahr beim Fischefangen hatte ich gar nicht gedacht. Tüpfelstern hatte recht, nach der Blattleere passierte es tatsächlich häufiger, dass Katzen an den rutschigen Ufern ins Wasser gleiten, weil sie sich selbst über- und den Boden unterschätzen. Ich nickte der Anführerin noch einmal achtungsvoll zu, dann drehte ich mich um und steuerte auf die Gruppe von Kriegern, an der ich beim Verlassen des Kriegerbaus vorbei gelaufen war, zu. Währenddessen überlegte ich, wen ich mitnehmen sollte. Die drei Krieger aus ihrem Gespräch und womöglich ihren Plänen zu reißen, war vielleicht nicht schön, doch ich wusste, dass ich darauf als zweite Anführerin keine Rücksicht nehmen konnte. Alles, was zählte, war der Clan.
"Guten Morgen!", begrüßte ich die Eibengift, Bärentatze und Blätterfluss. "Bärentatze, ich möchte, dass du mich, Schierlingzahn und Espenpfote auf die Morgenpatrouille begleitest. Wir werden anschließend noch jagen gehen, es wird also eine Weile dauern, bis wir zurück sind." Ich warf einen kurzen Blick zum Schülerbau, wo Espenpfote ihren Mentor bereits aufgeregt nach dem heutigen Tagesablauf zu fragen schien. Auch dessen Planung würde ich womöglich durcheinanderbringen. Doch mit Bärentatze, als einen erfahrener Krieger, mir selbst und dem jungen Krieger und seiner Schülerin waren wir breit aufgestellt.
Ich wandte mich an Eibengift und Blätterfluss. "Falls ihr beiden euch heute im Laufe des Tages auch zu einer Jagd entschließt - meidet die Ufer. Durch das Wetter dürften die Hänge recht rutschig sein. Wir müssen wohl eine Weile auf Fische verzichten." Ich verkniff es mir, meiner Schwester einen besorgten Blick zu zu werfen. Stattdessen sah ich die drei Katzen aufmerksam an und wartete auf eine Reaktion, bevor ich zu Schierlingzahn und Espenpfote hinübergehen würde.

- wählt die Katzen für die Morgenpatrouille aus (@Bärentatze)

ERWÄHNT: Espenpfote, Schierlingzahn
ANGESPROCHEN: Tüpfelstern, Blätterfluss, Eibengift, Bärentatze
ORT: im Lager > vor dem Kriegerbau
2. Anführerin ♀
WasserClan
Nach oben Nach unten
http://warriors-cats-rpg.forumieren.com


 Espenstreif


avatar
Anzahl der Beiträge : 16

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Mo 3 Apr 2017 - 22:29

002. Espenpfote
Espenpfote sah Schierlingzahn leicht enttäuscht an, als dieser verkündete, dass sie sich erst um die Ältesten kümmern würden, wenn sie auf keine Patrouille gingen. "Bei den Ältesten aushelfen.", wiederholte sie und versuchte ihre Verstimmung nicht in den Tonfall einfließen zu lassen. Man durfte das nicht falsch verstehen: Die Schülerin wusste natürlich, dass die Ältesten das Recht auf ihre Hilfe hatten, hatten diese sich doch in jüngeren Jahren genauso um den Clan gekümmert wie die jetzigen Krieger. Und natürlich waren die Ältesten auch keine uninteressanten Zeitgenossen, die viele spannende Geschichten zu erzählen hatten. Aber wer wechselte schon gerne verschmutztes Nestmaterial oder entfernt Zecken mit...Mäusegalle? Bei dieser Vorstellung rümpfte Espenpfote leicht die Nase.
Ihr Blick wanderte automatisch zu der 2. Anführerin, die gerade bei einer größeren Katzengruppe stand und mit Bärentatze sprach. Ihre einzige Hoffnung, der Arbeit bei den Ältesten zu entgehen. Bitte wähle uns für ein Patrouille. Bitte wähle uns für eine Patrouille... wiederholte sie im Kopf. Bei einer Patrouille könnte alles passieren. Vielleicht begegneten sie einer fremden Patrouille an der Grenze? Oder einer anderen Gefahr? Nein, ich sollte mir das lieber nicht wünschen.
Espenpfote wandte sich nun wieder Schierlingzahn zu, da das Gespräch zwischen Rauchfeder und Bärentatze länger zu dauern schien. Wenn sie tatsächlich zu einer Patrouille eingeteilt waren, würde sie das früh genug erfahren. "Hast du gut geschlafen?", fragte sie, in der Hoffnung so auf ihren eigenen Traum eingehen zu können. Sie hatte niemanden, mit dem sie darüber sprechen konnte bzw. sich darüber sprechen traute, außer ihren großen Bruder. "Ich habe mich immer noch nicht an den Schülerbau gewöhnt.", fügte sie dann noch hinzu.    

Erwähnt: Schierlingzahn, Rauchfeder, Bärentatze
Angesprochen: Schierlingzahn
Ort: Vor dem Schülerbau
Nach oben Nach unten


 Hähersturm

Krieger des MondClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 35

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Di 4 Apr 2017 - 18:51


Rostpfote

»If you're obsessed with your yesterday then you're destined to repeat it«
{Erwähnt: Espenpfote, Schierlingzahn, die anderen Krieger, Rauchfeder, Blätterfluss || Angesprochen: Schierlingzahn, Espenpfote || Post: 001}

Langsam kroch die Schülerin aus dem Schülerbau, wurde von dem Regen geweckt, der ihren Pelz nässte. Im Kriegerbau war sie die Älteste, weshalb die Frage, wann sie zur Kriegerin ernannt werden würde, in ihrem Hinterkopf lauerte.
Die rotbraune Kätzin sah sich um, kniff dabei die Augen leicht zusammen, damit die Tropfen nicht in ihre Augen rollten.

Vor dem Bau erkannte sie ihre Baugefährtin Espenpfote und ihren Bruder - und Mentor - Schierlingzahn. Ihre Mentorin stand abseits mit den anderen Kriegern. Auch linste Rostpfote zu der zweiten Anführerin. Hoffentlich wurde sie auf eine Patrouille eingeteilt!
Dann wandte sich Rostpfote an ihre Baugefährtin. "Ich hoffe, ich bekomme bald die Chance, mich an den Kriegerbau zu gewöhnen!", schnurrte sie mit einem Grinsen auf den Lippen und sah zu Schierlingzahn. Er war kaum älter als Rostpfote - doch war schon Krieger und Mentor!
Da verspürte Rostpfote schon Neid.
Nach oben Nach unten


 Bärentatze

Krieger des WasserClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 20

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Di 4 Apr 2017 - 21:02

Krieger |  Wasser Clan | 004 BeitragCharaktername Meine Gedanken schweiften immer wieder ab wärend die anderen weiter redeten. Ab und zu sah sich zu Milchnase und Himmelsknospe. Blätterfluss schien sich sehr darüber zu freuen das ich ihr angeboten hatte jagen zu gehen. Sie lehnte sich an ihn. Dieser Plan wurde jedoch relativ schnell zerschlagen, denn kurz darauf kam Rauchfeder zu uns und teilte mir mit das ich mit ihr, Schierlingzahn und Espenpfote auf Patroullie und jagen gehen sollte. "Guten morgen. Ist in Ordnung" sagte ich mit einem Nicken und wandte mich nochmal an Eibengift und Blätterfluss. "Tut mir leid, vielleicht nächstes mal" sagte ich speziell zu Blätterfluss und stand auf. Am Schülerbau konnte ich Espenpfote und Schierlingzahn sehen die auf uns warteten. Ich sah nocheinmal zu Rauchfeder und wartete darauf das sie losgehen konnten.
Erwähnt: Milchnase, Himmelsknospe, Espenpfote und Schierlingszahn
Angesprochen: Eibengift, Blätterfluss
Standort: Ort wo die Katze genau steht
Nach oben Nach unten


 Abendstern

Anführerwesen
Anführerwesen
avatar
Anzahl der Beiträge : 6019

Charakter
Deine Nebencharaktere:

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Di 4 Apr 2017 - 22:28

Rauchfeder    Nr. 03
Bärentatze erklärte sich einverstanden - wobei, er hatte ja schließlich keine andere Wahl - und schien schon auf mich zu warten. Ich entschloss mich also, mich zu beeilen, deutete dem Krieger mit dem Schweif an, dass ich gleich kommen würde, und lief zum Schülerbau, wo Schierlingzahn und Espenpfote standen. Inzwischen hatte sich auch Rostpfote zu ihnen gesellt. Ich überlegte kurz, ob ich die Schülerin ebenfalls zur Morgenpatrouille mitnehmen sollte, entschied mich dann aber doch dagegen. Dafür nahm ich mir vor, sie beim nächsten Mal zu berücksichtigen.
" Guten Morgen ihr drei. Schierlingzahn, Espenpfote", begann ich mit gehobener Stimme.
"ihr könnt mich und Bärentatze auf die Morgenpatrouille zur FeuerClan-Grenze begleiten. Klingt das wie ein vielversprechender Ausflug?" Ich sah besonders Espenpfote erwartungsvoll an.
Zwar konnte ich nicht sicher wissen, ob sie auch eine der Schülerinnen war, die an Patrouillen und Jagdausflügen mehr Spaß fanden als an einfachen, aber genauso wichtigen Clanaufgaben, wie Nestpolster wechseln, doch ging ich schon davon aus.

- wählt die Katzen für die Morgenpatrouille aus (@Schierlingzahn, @Espenstreif)

ERWÄHNT: Bärentatze
ANGESPROCHEN: Espenpfote, Schierlingzahn, Rostpfote
ORT: vor dem Kriegerbau > vor dem Schülerbau
2. Anführerin ♀
WasserClan
Nach oben Nach unten
http://warriors-cats-rpg.forumieren.com


 Silberasche

Krieger des LichtClans
avatar
Anzahl der Beiträge : 29

BeitragThema: Re: WasserClan Lager   Di 4 Apr 2017 - 22:39

Blätterfluss

- unterhält sich
#blaetterfluss #3

Ich hatte mich eindeutig zu früh gefreut. Die zweite Anführerin, Rauchfeder, begrüßte uns und dann teilte sie Bärentatze mit einem anderen Krieger und einem Schüler zu einer Patroullie und anschließenden Jagd ein. Enttäuschung füllte mein kleines Herz. Vorallem als Bärentatze meinte, es wäre in Ordnung.
Rauchfeder sagte danach zu mir und Eibengift, wir sollen später vielleicht mal auf eine Jagd gehen - oder sowas. Richtig hörte ich nicht mehr zu und nickte einfach nur noch. Als sie dann ging, murmelte ich: "Blöde Stellvertreterin." und setzte mich. Sie gab einfach Befehle ohne Rücksicht auf unsere Gefühle oder sonst was zu nehmen. Ich schaute ihr ohne jenes Verständnis nach. Klar, sie tat ihre Aufgaben, aber konnte man das nicht auch anders machen? Ich sah zum Himmel auf. Ein Regentropfen nach dem anderen fiel vom Himmel in mein Gesicht, doch es waren, leichte und vorallem kleine Tropfen. Es nieselte nur. Ich seufzte.

Erwähnt: Eibengift, Bärentatze, Rauchfeder
Angesprochen: -
Nach oben Nach unten


 Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: WasserClan Lager   

Nach oben Nach unten
 

WasserClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» WasserClan
» Lager
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Whisper Woods :: RPG :: WasserClan :: WasserClan Lager-
Gehe zu: